RIMs Unternehmen stehe auf dem Sprung, sagt Forrester

Forschung in Motions Griff auf dem Unternehmen scheint zu schlüpfen als Android und Apples iOS kombinieren für eine größere installierte Basis als die BlackBerry in Konzernen, nach Forrester Research.

Der Wendepunkt im Unternehmen hebt hervor, wie die Kernbasis von RIM durch die Konsumerisierung geplündert wurde. RIM fällt zurück. Forrester-Bericht — Die State of Workforce Technology Adoption — umfasst eine Menge von Territorium, aber der größte Trend aufgetaucht ist, dass Ihre eigenen Geräte-Richtlinien sind Realität zu bringen . Vierzig acht Prozent der Information Arbeiter kaufen jedes Smartphone sie wollen und verwenden es für die Arbeit und weitere 54 Prozent bezahlen für alle oder einige ihrer mobilen Rechnung.

BlackBerry-Plattform führt immer noch in das Unternehmen mit 42 Prozent Anteil, aber Apple hat 22 Prozent und Android hat 26 Prozent der Smartphone-Nutzer. Apple und Android kombinierten deutlich Trumpf BlackBerry, nach Forrester Daten.

In früheren Benchmark-Studien, Forrester nicht stören Fragen über Apple und Android, weil sie kaum in das Unternehmen registriert.

Was ist mehr alarmierend für RIM ist, dass E-Mail immer noch dominiert Smartphone-Anwendungen. Laut Forrester, verwenden 81 Prozent ihre Smartphones für E-Mail in erster Linie und 62 Prozent zitiert Kalender. Andere Anwendungen wie Collaboration, Videokonferenzen und Verkäufe blieben weit zurück.

Mit anderen Worten, die Verwendungen, die RIM berühmt gemacht, sind noch am Arbeitsplatz weit verbreitet, aber Mitarbeiter gehen auf andere Geräte.

Andere Chancen und Enden bemerkenswert

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Der Bericht von Forrester basiert auf einer Befragung von 4.985 Informationsbeschäftigten, 35 Prozent der Arbeitnehmer verwenden mehr als 4 Stunden am Arbeitsplatz Desktops, 11 Prozent der Beschäftigten verwenden Tabletten. Und acht Prozent nutzten vier Geräte: PC, Laptop, Smartphone, Tablet, Generation Y führt Social-Collaboration-Nutzung, aber nur eine von sechs akzeptiert Social-Tools, Wikis bleiben das beliebteste Tool für die soziale Zusammenarbeit mit 16 Prozent von Gen Y Sie.

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter