SAP verdoppelt China-Mitarbeiter

Der deutsche Softwarehersteller SAP will die chinesische Belegschaft bis Ende 2013 verdoppeln, dank der rasanten Expansion des Unternehmens in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Land trotz einer unsicheren wirtschaftlichen Perspektive.

China Daily berichtete am vergangenen Freitag, unter Berufung auf Robert Enslin, Präsident des Vertriebs und ein Mitglied der SAP globalen Managing Board, sagte die Rekrutierung kann schneller als die Erwartungen inmitten eines raschen Wachstums des Unternehmens Chinas Geschäft.

Chinesische KMU sind eifriger denn je, um sich auf Informationstechnologien zu verlassen, um ihre Transport- und Betriebskosten zu senken, besonders wenn die wirtschaftlichen Aussichten schlecht sind, sagte Enslin.

Hera Siu, Präsident von SAP China, sagte im selben Bericht, dass KMU 79 Prozent der Kunden des Unternehmens in China ausmachten und dazu beitrugen, etwa die Hälfte des Umsatzes zu generieren.

China Daily stellte fest, dass Chinas BIP (Bruttoinlandsprodukt) Wachstum auf 7,6 Prozent im zweiten Quartal dieses Jahr verlangsamt, die niedrigste vierteljährliche Expansion in drei Jahren, aber die IT-Branche wächst schneller als andere Sektoren.

Enslin sagte, SAP sei in einer guten Position, um seine Gewinnspanne zu vergrößern, da die chinesische Regierung die IT-Entwicklung in allen Branchen fördert und die Nachfrage nach IT-Dienstleistungen steigert. SAP war auch bereit, mehr kooperative Partnerschaften und Akquisitionen zu machen, um die wachsende Nachfrage in den Schwellenländern zu ernähren, fügte er hinzu.

China Daily sagte in der ersten Hälfte dieses Jahres, fügte SAP mehr als 1.000 Mitarbeiter an seine Vertriebsmannschaft in China, als Teil des Unternehmens vier Jahre, US $ 2 Milliarden Investitionen in China, die im vergangenen Jahr angekündigt wurde. Derzeit hat SAP mehr als 3.500 Mitarbeiter in China, fügte er hinzu.

Am vergangenen Freitag sagte SAP in einer Erklärung, dass es seine beste Quartalsleistung in China mit einem Umsatzwachstum von mehr als 30 Prozent im Softwarelizenzumsatz habe und sein langfristiges Engagement für Investitionen und Wachstum im Land angekündigt habe.

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Das größte Geheimnis in der Gesellschaft: Markengemeinschaften sind überall

Das schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs

Aufbau eines intelligenten Roboters mit tiefem Lernen und neuen Algorithmen

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, das größte Geheimnis in sozialen: Brand Gemeinden sind überall, Big Data Analytics, die schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs, Robotik, Aufbau eines intelligenten Roboter mit tiefes Lernen und neue Algorithmen