Singapurs Antwort auf den Umgang mit Wikileaks – Teufel ist in den Details

Die Papiere der vergangenen Woche schrien über die parlamentarischen Debatten mit Wikileaks. Es wurde berichtet, dass die Empfänger der ausgelaufenen Informationen sowie diejenigen, die sie veröffentlichen würden, verfolgt werden.

Justiz und innere Angelegenheiten Minister K Shanmugam zitiert, dass nach dem Official Secrets Act, jeder mit einer Rolle verfolgt werden kann.

Auf den ersten Blick aus den Schlagzeilen, so scheint es, dass nur der Eingang der ausgelaufenen Informationen der Regierung verfolgbar wäre. Beängstigend, schlug die Berichte vor, dass das Empfangen einer E-Mail mit solchen Informationen, auch wenn man nicht danach gefragt, oder aufklappen Sie Ihre Tageszeitung könnte kriminelle Handlungen. Das wäre aber nicht richtig.

Das Gesetz erfordert in der Regel zwei Merkmale, bevor strafrechtliche Sanktion verhängt werden kann: eine Handlung (actus reus) und die Absicht zu handeln (mens reus). Eine bloße Quittung reicht nicht aus, um eine gesetzliche Haftung zu verhängen.

Ein schneller Check über das Official Secrets Act unterstützt die Erklärung des Ministers – eine weitere Rolle wäre erforderlich – eine Person, die in den Besitz von offiziellen Informationen kommt, begeht eine Straftat, wenn er die Informationen ohne Erlaubnis verwendet oder behält oder irgendeinen Wunsch zu empfangen hat Diese offiziellen Informationen.

Der Rest von uns kann einfach schlafen.

TPG gilt für die Teilnahme an der Singapur-Mobilfunk-Auktion

VPN-Verbot, um das Urheberrecht diskriminierend zu schützen, werden die Benutzer unter Tage fahren

Selbstfahrende Taxis zu bieten kostenlose Fahrten in Singapur

Singapur eröffnet Labor für Finotech-Experimente

Telcos, TPG gilt für die Teilnahme an Singapur mobile Spektrum Auktion, Sicherheit, VPN-Verbot, um das Urheberrecht diskriminierend zu schützen, werden die Benutzer unter Tage fahren, Innovation, Self-driving Taxis bieten kostenlose Fahrten in Singapur, Banken, Singapur eröffnet Labor für Fintech-Experimente