Soziale Interessenvertretung guter biz Rand für Technologiefirmen

IT-Unternehmen mit einer globalen Reichweite sollten soziale Fragen intern berücksichtigen, wie zum Beispiel Geschlechter, Alter oder sexuelle Präferenz, da hierfür Wettbewerbsvorteile bestehen. Wie dies erreicht und kommuniziert wird, ist jedoch subjektiv und könnte dazu führen, dass Unternehmen unnötigen Rückschlag von Verbrauchern, Industrie-Beobachter warnen.

Google letzte Woche startete seine “Legalize Love” -Kampagne, die ihren Aufruf zur Beseitigung von Homophobie darstellt und entkriminalisieren Homosexualität auf der ganzen Welt. Die Sprecherin des Unternehmens, Taj Meadows, sagte der Website Asia, dass das Unternehmen und seine Mitarbeiter in Büros auf der ganzen Welt ansässig sind.

Bei Google ermutigen wir Menschen, ihr ganzes Selbst zur Arbeit zu bringen. In allen unseren 60 Büros rund um den Globus engagieren wir uns dafür, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Googler sich selbst entwickeln und gedeihen können. “Wir wollen auch, dass unsere Mitarbeiter außerhalb des Büros dieselbe integrative Erfahrung haben Arbeit und für LGBT (lesbische, homosexuelle, bisexuelle und transgender) Gemeinschaften sicher und akzeptiert werden, wo immer sie sind.

Die ersten Länder im Rahmen der Kampagne sind: Polen und Singapur.

Soziale Interessenvertretung bringt geschäftliche Vorteile, zwei andere globale Tech-Unternehmen sagte der Website Asien, dass soziale Fürsprecher auch Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen zu bringen.

Tracey Ho, Arbeitskräfte-Diversity-Leiter für Asien-Pazifik bei IBM, sagte, um wettbewerbsfähig zu bleiben, braucht Big Blue Mitarbeiterpopulationen zu spiegeln und zu verstehen, die verschiedenen Märkte dient. Dies wiederum vereint verschiedene Kulturen, Sprachen, geografische Herkunft, Berufe und Perspektiven zu einem global integrierten Unternehmen.

Für LGBT-Mitarbeiter ist das Unternehmen bestrebt, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie “geschätzt, ermächtigt werden, frei zu denken, sich auszudrücken und innovativ zu sein und in der Lage zu sein, einen vollen Beitrag zum Arbeitsplatz und zu unseren Kunden zu leisten”.

IBM bildete damit die Networking-Gruppe Employee Alliance for Gay & Lesbian Empowerment (EAGLE), die das Ziel hat, für alle Mitarbeiter ein sicheres und offenes Arbeitsumfeld zu schaffen und LGBT-Mitarbeitern die Möglichkeit zur beruflichen und sozialen Vernetzung zu bieten. Es zielt auch darauf ab, ihnen Plattformen für Karriereentwicklung und Mentoring zur Verfügung zu stellen und die Möglichkeit zu entwickeln, ihre gesamte LGBT-Strategie zu entwickeln, sagte sie.

Von einer LGBT-Marktperspektive wächst das diskretionäre Einkommen dieser Gemeinschaft jedes Jahr, zusammen mit ihrer Anwesenheit am Arbeitsplatz und auf dem Markt, “sagte Ho.” Die Fähigkeit von IBM, unseren Kunden bei der Bewältigung der Wahlkreismärkte und darüber hinaus eine führende Rolle zu geben Nutzen Kundenbeziehungen, um andere Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren ist, was dieses Geschäftsmodell einzigartig und effektiv macht.

Software-Riese Microsoft sagte auch, dass es ein “Pionier” in der Vielfalt am Arbeitsplatz gewesen sei und zu den ersten Unternehmen gehörte, die Arbeitnehmerleistungen für gleichgeschlechtliche inlän- nische Partner anbieten und die sexuelle Orientierung in ihrer Antidiskriminierungspolitik seit über 23 Jahren umfassen.

Ein Unternehmenssprecher sagte: “Wir sind stolz auf unsere Produkte und Dienstleistungen, unsere Marke und unsere globale Reichweite, aber unbestreitbar sind unsere Mitarbeiter unser größtes Kapital. Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, dass wir so vielfältige Mitarbeiter haben wie wir Dies bedeutet, dass es wichtig ist, über das Verbot von Diskriminierung hinauszugehen und die Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration in unseren Arbeitsplatz aktiv zu fördern. ”

Gefragt, ob Gesang soziale Befürworter in konservativeren Ländern kann dazu führen, dass negative Konsum Gegenreaktion, sagte sie Inklusivität ist ein wesentlicher Bestandteil der Redmond-Werte und ist ein integraler Bestandteil des Geschäftserfolgs.

“Diese Erklärungen sind motiviert durch Respekt für unsere Mitarbeiter und Kunden.Wir respektieren die Ansichten derer, die nicht mit unserer Position übereinstimmen, und wir bitten niemanden, sich der Unternehmensperspektive anzupassen”, sagte der Sprecher des Unternehmens.

Eugene Tan, stellvertretender Professor für Recht an der Singapore Management University (SMU), sagte, er würde allgemein empfehlen Unternehmen mit einer globalen Präsenz zu einer festen Haltung auf soziale Fragen wie diejenigen, die Geschlecht, sexuelle Präferenzen, Alter, Und Nationalität innerhalb der Organisation. Es muss eine universelle Reihe von Werten für Unternehmen Mitarbeiter zu halten, unabhängig von seinem Geschäft, fügte er hinzu.

Auf diese Weise werden die Werte und Normen des Unternehmens an interne und externe Stakeholder mit dem Nutzen der Verringerung der Diskriminierung am Arbeitsplatz und die Festlegung, was das Unternehmen steht, veröffentlicht, sagte Tan.

Allerdings wies er darauf hin, dass eine feste Haltung hat eine Vielzahl von Ausdrücken und nicht jedes Unternehmen wird bequem gehen die gleiche Route, die Google gewählt hatte.

Tech-Industrie, Zuckerberg unter Feuer: “Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder nach unten, COO zu ersetzen, nach Stunden, Star Trek: 50 Jahre des positiven Futurismus und mutigen sozialen Kommentar; Tech-Industrie, British Airways Passagiere Gesicht Chaos aufgrund von IT-Ausfall

“Google hat sich dafür entschieden, eine aktivistische Haltung einzunehmen und seine Unterstützung für LGBT-Rechte über das Unternehmen hinaus auszudrücken.Dies ist das Vorrecht von Google.Die anderen Tech-Unternehmen möglicherweise nicht so bequem mit der Suche nach einem” Spiel-Wechsler “, wo gesellschaftliche Normen in fremden Jurisdiktionen betroffen sind, “Stellte der Gesetzesprofessor fest.

Wichtig ist, dass sich das Unternehmen juristisch und ethisch, insbesondere im Hinblick auf die internen Stakeholder, bewährt und die Standards weltweit konsequent umgesetzt hat.

Ein anderer Beobachter bemerkte jedoch, dass es sehr wenige Werteaussagen gibt, die man endgültig definieren und allgemein anwenden kann. Laut Ang Peng Hwa, Direktor des Singapore Internet Research Centre an der Nanyang Technological University (NTU), können Unternehmen eine Art Konflikt erwarten, wenn sie sozialpolitische Maßnahmen außerhalb ihrer Organisationen befürworten.

Im Hinblick auf die Entkriminalisierung Homosexualität und die Förderung der Nichtdiskriminierung, sagte Ang im Bereich der Werte – ob nationale, religiöse oder moralische – Unternehmen wie Google Konflikte Gesicht. Dies ist, besonders auf die religiöse Front, wo viele Religionen Stirnrunzeln auf Homosexualität.

“Ich kenne das Christentum und den Islam – zwei große Religionen in unserem Teil der Welt -, man kann sich nicht gegen religiöse Überzeugungen streiten, ich meine, wenn du gegen Gott argumentierst, könntest du an einem sehr heißen Ort ohne Klimatisierung enden Dass niemand gehen will “, sagte er und fügte hinzu, dass Singapurs schlimmste Unruhen mit Religion verbunden waren, so dass es eine Menge Sensibilität in dieser Arena.

Der Regisseur sagte auch, die Regierung von Singapur habe öffentlich erklärt, sie werde eine “Wir werden nicht verfolgen” Haltung einnehmen, aber das kommt mit einem impliziten Verständnis, dass die LGBT-Gemeinschaft ein niedriges Profil unterhält. In praktischer Hinsicht gibt es kaum eine Diskriminierung gegenüber Homosexuellen in der Wirtschaft, bemerkte Ang. Er fügte hinzu, er hätte es nicht gehört.

Er beriet Unternehmen, die eine soziale Haltung auf sensible Themen in Singapur oder in vielen Teilen Asiens nehmen sollten, um die Ironie der Situation in den Vereinigten Staaten zu berücksichtigen.

In den USA gibt es alle Arten öffentlicher Erklärungen und Gesetze, die homosexuelle Diskriminierung verbieten, aber die Menschen sind dafür bekannt, dass sie für Homosexuelle getötet worden sind. In Singapur und vielen Teilen Asiens können Gesetze und öffentliche Erklärungen gegen Homosexuelle, aber viele Homosexuelle sein Sind in der Lage, über ihr Leben ohne Belästigung gehen “, sagte er.

Zuckerberg unter Feuer: ‘Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind’

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

British Airways Passagiere Gesicht Chaos wegen IT-Ausfall