Vodafone zeigt NZ iPhone Preise

Die Preise für die eifrig erwartete Apple iPhone 3GS hat endlich von Vodafone Neuseeland, mit der geringsten Menge aufgetaucht, im Voraus NZ $ 399 für die 16GB-Modell, wenn Sie sich für ein, zwei-Jahres-Vertrag bei NZ $ 130 pro Monat auf einem iPhone -spezifisch;

Apple, Amazing Deal: Best Buy ist der Verkauf von Original Apple Watch für nur $ 189, Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobilität, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, Mobilität, $ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

(Gutschrift: Apple)

Das größere 32GB iPhone 3GS geht für NZ $ 599 auf die gleichen Begriffe., Fallen die monatlichen Kosten auf NZ $ 40, NZ $ 60 und NZ $ 80 erhöht die Kosten des 16GB-Modells auf NZ $ 699, NZ $ 649 und NZ $ 599 jeweils. Die 32GB-Gerät geht für NZ $ 899, NZ $ 849 und NZ $ 799 auf die unteren monatlichen Kosten, Pläne.

Dies unterscheidet sich von Australien, wo Telstra und Optus haben die, iPhone 3GS 16GB für kein Geld im Voraus auf einem Zwei-Jahres-Vertrag für AU $ 100 / Monat und AU $ 79 / Monat Pläne. Vodafone Australien, bietet auch das iPhone für kein Geld im Voraus, sofern Sie sich anmelden, für mindestens AU $ 69 pro Monat über zwei Jahre (16GB-Modell) oder AU $ 114 (32GB, Modell).

Diejenigen, die die NZ $ 130 / Monat iPhone-Plan leisten können, erhalten 500MB Daten, 250 Voice-Minuten und 600 Texte mit ihm. Die niedrigeren monatlichen Kosten, Pläne halbieren die Daten auf 250 MB im Monat und haben weniger Sprachminuten, die NZ $ 40-Plan kommt mit 20, NZ $ 60 hat 60 und die NZ $ 80 hat 120, die Anzahl der Texte auf die beiden billigsten Pläne fallen zu 100 und 200, aber die NZ $ 80 hat 600 Texte pro Monat.

Vodafone’s iPhone-spezifische Pläne wurden nicht aktualisiert, um einzuschließen, MMS PXTs – diese werden bei 20 Cent auf alle Pläne aufgeladen, möglicherweise weil die vorherigen iPhones keine MMS-Funktionalität bereitstellen.

Um den Schlag der iPhone-Pläne nicht zu aktualisieren, Vodafone hat ein dreimonatiges Einführungsangebot. Auf dem, was ist in den Plänen enthalten, iPhone Käufer auf Vertrag erhalten 3 GB Daten und 1000 MMS PXTs. Dieses Angebot ist bis Ende September verfügbar und erfordert die Version 3.0 des iPhone-Betriebssystems, so Vodafone-Sprecher Paul Brislen.

Brislen sagt, dass Ihr iPhone an Ihren Laptop für das Internet zu befestigen, Zugang mit Version 3.0 des iPhone OS nicht gewinnen keine zusätzlichen, kostenlos und erfordert keine weiteren Downloads.

Brislen würde nicht sagen, ob das Angebot nach wie vor bestehen würde, die drei Monate sind vergangen, aber es ist eine sichere Wette, davon auszugehen, dass Updates zu Vodafones iPhone-Plänen gemacht werden, wenn auch nur MMS-Bundles.

Für diejenigen, die nicht auf einen befristeten Vertrag gehen wollen, bietet der globale mobile Riese das iPhone für sich allein und kostet NZ $ 1179, für die 16GB-Version oder NZ $ 1379 für das 32GB-Modell, das grob ist, auf Augenhöhe mit dem, was es kostet Beim Kauf es von Apple Australien.

Kiwis kann das iPhone aber nicht direkt von Apple kaufen. Vorläufig ist Vodafone der einzige Anbieter mit dem iPhone in Neuseeland. Während Telecom Neuseelands neues XT-Netz wohl ist, eine bessere Übereinstimmung für die 850 MHz und 2100 MHz 3G-Gerät – Vodafone, das Netz läuft in den 900 MHz und 2100 MHz-Bands – der Amtsinhaber ist, die Ablehnung zu kommentieren, alle anderen Handys als die, die es hat Im Speicher, nach Sprecher Nick Brown.

Amazing deal: Best Buy verkauft original Apple Watch für nur $ 189

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin