Bericht: Alibaba vorbereitet IPO mit Hilfe von Credit Suisse, Goldman Sachs

Während Dell sein könnte, in der Mitte des Gehens privat, gibt es einen anderen Tech-Riesen möglicherweise vorbereiten, um in diesem Jahr zu gehen – aber das betrifft mehr als das Auge.

Alibaba berichtet, dass ein Börsengang nach einem Bericht von Bloomberg angeblich vorbereitet wird – nachdem er auf den Fersen der Nachrichten gefoltert wurde, dass der Mitgründer und CEO von Jack Ma, der Geschäftsführer von Jack Ma, diesen Mai abschaltet.

Bloomberg fügte hinzu, dass der chinesische E-Commerce-Gigant Hilfe von Credit Suisse und Goldman Sachs angeworben hat, um die Dinge zu rollen.

Trotzdem scheint es noch nichts auf dem Album zu geben. Alibaba-Sprecher John Spelich erklärte auch, dass es keine offizielle Stellungnahme von einer der beiden Investmentfirmen gebe, sagte Bloomberg, dass das Unternehmen “keine Banken im Zusammenhang mit einem Börsengang eingestellt habe”.

Natürlich, das wird nicht verhindern, dass jemand aus Theorie über sie jetzt.

Aber eine der größten Fragen, die adressiert werden müssen, wenn / wenn ein IPO offiziell ist, wie dies Yahoo einbeziehen wird. Und so weit, es scheint in Yahoo für die Gunst zu arbeiten.

Letzten September kaufte Alibaba Hälfte der Stange zurück, die Yahoo besaß in der Firma für $ 7.6 Milliarde – bereits zeichneten Spekulation über einen IPO an der Zeit.

Angesichts der Tatsache, dass Yahoo noch rund ein Viertel der Alibaba besitzt jetzt, Forbes darauf hingewiesen, heute, dass Yahoo-Aktie ist bis zu etwa 20 Dollar.

Dies ist bedeutend, nach Forbes, weil Yahoo besitzt ein beträchtliches Stück Alibaba, die jetzt wahrscheinlich gedacht, um mehr wert sein wird, als bisher geschätzt, um die Zeit, die Yahoo verkauft einen Teil seiner Aktie.

So, während ein IPO zweifellos ein großer Umzug für Alibaba wäre, könnte es sich als ein größerer Coup (und Zahltag) für Yahoo.

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme

? Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY Zahlungen

Telcos, Jiangxi, Jiangxi, Jiangxi, Jin, Jin, Jin, Jin, Jin, Jin, Jin,

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

PayPal erweitert Partnerschaft mit MasterCard