Summertime im Zeitalter von Facebook

Für Filipinos, die Ankunft des Sommers bedeutet, gehen auf einen Urlaub, in der Regel zum Strand. Als Kind habe ich mich immer auf die Monate April und Mai gefreut, als wir eine Pause von der Schule machen und uns den größten Nervenkitzel von ihnen machen.

Als ich das College betrat, freute ich mich, an Sommerkursen teilzunehmen, weil, aus unbekannten Gründen, die herrlichsten Mädchen in der Schule nur den Unterricht im Sommer besuchen würden. Aber bevor etwas in etwas Schönes aufblühen konnte, würde der Sommer bald vorbei sein. Sommer hat diesen geheimnisvollen Charakter, der wahrscheinlich aus seiner vorübergehenden Natur kommt – nur zwei Monate und das ist es.

Damals, als es keine Handys, Digitalkameras oder das Internet gab, mussten die Geschichten der Sommer-Escapades warten, bis die Klassen wieder aufgenommen wurden, oder zumindest, als der Film seiner analogen Kamera zu Bildern “entwickelt” wurde. Das waren die Sommer von yesteryears – flüchtig, aber uncharakteristisch verzögert in Bezug auf Geschichtenerzählen.

Das Aufkommen der digitalen Technologie und ja, Facebook, verändert das alles. Nun ist es fast de rigueur für jede philippinische Familie oder eine Gruppe von Freunden, um eine digitale Kamera, wenn auf einer Reise, und für sie zu laden, ihre aufgenommenen Bilder in ihren Facebook-Konten. Diese Praxis war nicht so populär wie in den Vorjahren, sondern ging in diesem Jahr auf einen Overdrive.

Wie ich dies schreibe, sind Freunde aus meiner Facebook-Liste Anzeigen oder Hochladen von Fotos, die während der langen Fastenpause gemacht wurden letzte Woche. Einige sind noch nicht zurück in die Stadt zurückgekehrt und erzählen bereits ihre Erlebnisse über Status-Updates.

Die auf Twitter und Plurk erzählen ihre Sommer-Ausflügen fast auf Echtzeit, manchmal sogar die Bereitstellung von Informationen über ihr persönliches Leben. Während ich zugeben, ich bin Facebook gern, bin ich nicht viel in Microblogging, oder zumindest, ich bin es widerstehen, aus Angst, dass ich süchtig danach.

Während diese neuen Technologie-Tools geben uns eine neue Art und Weise zu teilen unsere Sommer-Erfahrung mit Freunden und Verwandten, kann man nicht umhin, rue die Tatsache, dass sie langsam übernehmen unser Leben. Ein Grund, warum ich mich von Twitter und Plurk distanziere, ist, weil sie eine Ablenkung sind und, nun, eine Verschwendung von Zeit, soweit es mich betrifft.

Es geht noch ein …

Letzte Woche schrieb ich über den Plan des T3 Philippines Magazins, sich auf seine Online-Präsenz zu konzentrieren und seine Druckausgabe nur dreimal im Jahr zu veröffentlichen. Die Verschiebung zu online, scheint es, wird ein Trend mit einem anderen Tech-Magazin gehen auf dieser Strecke als gut.

Ich habe gerade gehört, dass die lokale Ausgabe von PC World, wahrscheinlich die älteste tech glänzende Zeitschrift des Landes, sich auch in eine rein Webpublikation verwandelt. Das Magazin, habe ich gehört, wird seine letzte Druckausgabe im Mai haben.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme

Innovation, M2M Markt springt zurück in Brasilien, Telcos, Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps insgesamt Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Telcos, Reliance Jio rockt indischen Telekom mit billigen Daten Und freie Stimme