PGP-Schöpfer Zimmerman kommt zu Hush

Einer der Gründerväter der modernen Kryptographie, Phil Zimmermann, der PGP (Pretty Good Privacy) erstellt und damit eine Generation von Computerbenutzern zur E-Mail-Verschlüsselung eingeführt hat, hat die Sicherheitsfirma Network Associates verlassen, um sich dem irish-basierten Verschlüsselungsstart Hushmail anzuschließen.

Zimmermann war an der Spitze der Schlacht, um normale Internet-Nutzer Zugang zu E-Mail-Verschlüsselung in den 1990er Jahren zu geben. Als er 1991 die erste Version von PGP veröffentlichte, stand Zimmermann einer dreijährigen FBI-Untersuchung gegenüber. Die Verschlüsselung wurde immer noch als Bedrohung der Geheimdienste der US-Regierung und der klassifizierten Militärmunition angesehen.

Durch die Erstellung von PGP und deren Verbreitung im Internet hat Zimmermann auch dazu beigetragen, die von Whitfield Diffie und Martin Helman entwickelte Public Key Kryptographie zu erweitern, die es Computerbenutzern erlaubt, in der Privatsphäre zu kommunizieren, ohne zuvor physisch Schlüssel tauschen zu müssen. Die öffentliche Schlüsselkryptographie bildet die Basis für sichere Finanztransaktionen über das Internet. Seitdem arbeitet Zimmermann an der Entwicklung eines offenen Standards für sichere Internet-E-Mail-Kommunikation, genannt OpenPGP.

Hush wurde an der Spitze der jüngsten Entwicklungen in der Kryptographie, einschließlich der Schaffung eines kostenlosen Internet-basierten E-Mail-Verschlüsselung Service, Hushmail.com.

Für die vergangenen zehn Jahre war PGP der Goldstandard für die E-Mail-Verschlüsselung, aber wir hatten immer Schwierigkeiten, über die Stromverbraucher hinauszugehen, weil es einfach zu bedienen ist “, sagte Zimmermann.” Der OpenPGP-Standard wird gut bedient Hush’s frischen Ansatz für Benutzerfreundlichkeit und seine Roaming-Fähigkeit. Darüber hinaus hat Hush einen konsistenten Track Record der Veröffentlichung seines Quellcodes.

Jon Matonis, Präsident und CEO von Hush Communications, begrüßte die Ernennung von Zimmermann: “Phils Beitrag auf dem Gebiet der Kryptographie und sein Engagement für Privatsphäre sind unvergleichlich.”

Finden Sie heraus, wer Sie ausspioniert und wie sie es in unserem exklusiven Echelon News Special machen.

Sagen Sie sofort, und sehen Sie, was andere gesagt haben. Klicke auf den TalkBack Button und gehe zum Security Forum.

Lassen Sie die Redakteure wissen, was Sie im Mailroom denken. Und lesen Sie, was andere gesagt haben.

Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen

Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung zugelassen

Diese Zahlen zeigen Cyberkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder vorher dachte

Innovation, Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen, Regierung: Großbritannien, Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung genehmigt Sicherheit, diese Zahlen zeigen, dass Internetkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder zuvor dachte, Sicherheit, Internet der Dinge Sicherheit Ist schrecklich: Hier ist, was zu tun ist, um sich zu schützen

Internet der Dinge Sicherheit ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen